Microsoft hat diese Woche Updates veröffentlicht, die teils kritische Sicherheitslücken aus diversen Microsoft-Produkten beseitigen sollen. Diese Updates verursachen auf einigen Rechnern offenbar Probleme beim Drucken, wodurch ein Bluescreen ausgelöst wird. Der Fehler scheint unter anderem beim Drucken von PDF-Dateien aufzutreten.

Konkret sollen die Updates KB5000802 (Windows 10 2004/20H2) und KB5000808 (Windows 10 1909) betroffen sein. Obwohl Microsoft die Probleme noch nicht offiziell bestätigt hat, hat der Hersteller das Rollout der betreffenden Updates nun gestoppt.

Da auch unsere Kunden teilweise davon betroffen sind, haben wir nach einem Workaround gesucht, um das Hindernis zu beheben. Die Lösung ist, den jeweiligen Druckertreiber manuell zu deinstallieren und anschließend erneut zu installieren. Danach sollten Druckaufträge wieder problemlos ausgeführt werden können.

Falls Sie Hilfe bei der Beseitigung des Konflikts benötigen, helfen wir Ihnen gerne.

Kontaktieren Sie uns einfach!